Feel Harmonia

In der Musik wird der wohltönende Zusammenklang mehrerer Töne und Akkorde so genannt. Ein feminines Substantiv. Das ausgewogene, ausgeglichene Verhältnis von Teilen zueinander, Ausgewogenheit und Ebenmaß. Harmonie. Während ich diesen Text verfasse, scheint um mich herum die Sonne, ich bin auf der Insel Karpathos und über meine Musikbox tönt Lieblingsmusik, die Glück bedeutet und mich harmonisiert. Es ist der letzte Tag eines wunderschönen Yogaretreats, ich gebe diese schon seit 12 Jahren hier auf der Insel.

Und ich überlege, was nun das wichtigste Guiding für den Oktober sein könnte. Der Monat der Waage, die Balance und Harmonie repräsentiert.

Wir bewegen uns in eine Zeit der Finsternisse hinein. Da wir astronomisch aufgeklärt sind, wissen wir, dass eine Finsternis keine Strafe der Götter oder als böses OMEN gesehen werden muss. Zum Glück, wie gut, dass wir den astronomischen Grund dafür kennen. Dennoch trägt die Phase der Finsternis die Metapher der Dunkelheit, der Blindheit, des nicht Sehens und nicht sehen Wollens in sich. Noch dazu wird Planet Pluto im Oktober wieder direktläufig. Pluto ist mit seinem mythologischen Hintergrund das Symbol der Unterwelt, des Schaffens außerhalb unserer bewussten Wahrnehmung und nicht selten Symbol für alles Verdrängte, wie zum Beispiel Manipulation und Machtmissbrauch. Mit Pluto im Zeichen Steinbock holen uns nun nochmal einige Vergangenheitsthemen ein, denen wir vielleicht bisher erfolgreich entkommen konnten.

Pluto Energie hat oft etwas Drängendes und Bedrängendes. Gibt man dieser Energie freien Lauf kann sich zeigen, was sich wirklich dahinter verbirgt. Mit anderen Worten, so ganz harmonisch und leicht, wie Waage es gerne hat, wird der Oktober wohl eher nicht. Doch anstatt vieles mit dem Weichzeichner zur Unkenntlichkeit zu verwischen, tun uns die starken Konturen im zehnten Monat ganz gut. Kennst Du Menschen die häufig „Alles gut“ verwenden? Hiermit kann jegliche Unterhaltung vermieden, jeglicher tieferer Austausch verhindert werden, oder an mancher Stelle durchaus Schlichtung und kurzfristige Harmonie entstehen. Jeder Mensch, der einen starken Pluto im Horoskop hat, wird sich damit nicht zufriedengeben. Doch viele Menschen die „Alles gut“ brauchen, sind mit der eigenen Seelenbewegung noch nicht dort angekommen, um sich anzuschauen, was in der Tiefe und vielleicht auch Finsternis noch auf sie wartet.

Planet Mars, Merkur und auch die Sonne werden im Verlauf des Oktobers ins Zeichen Skorpion weiterwandern. Zum Zeitpunkt der ersten Finsternis, am 14. Oktober, rücken Geld und Beziehungsthemen erneut in den Vordergrund. Venus befindet sich bereits im Zeichen Jungfrau und wünscht sich gesunde Verbindungen. Die Disbalance im Klangspiel von Geben und Nehmen kann ein paar Misstöne hervorbringen. Da sich Chiron und Mondknoten auf den Widder und Waageachsen bewegen, brauchen wir in dieser Zeit unseren Instinkt anstatt guter Ideen und konstruierter Lösungen. Für den Oktober lässt sich sagen, nehme wichtig was sich zeigt, vertraue auf Deinen Instinkt, gebe dem ersten Impuls Raum, vertraue Deiner Wahrnehmung, bevor sie analysiert und kompatibel für andere geworden ist. Vertraue auf Dein Selbst. Und fokussiere dich. Lass dich auf die Finsternis ein, ohne dagegen anzukämpfen, doch schaffe Dir das richtige Feld und gute Unterstützung. Du weißt, was das ist und sein könnte. Zum Ende des Monats wird die Spannung sehr groß. Halten und Loslassen ergeben ein Pulsieren. Die Mitte fühlt sich leicht an und glänzt golden.

Ich wünsche Dir einen goldenen Oktober.
Kirsten

 

Was gibt’s Neues?
(Um immer auf dem Laufenden zu sein, folg mir auf Instagram oder FB, oder abonniere diesen Newsletter auf meiner Website.)

22.12.23 Workshop Rauhnächte 18-21 Uhr, Yogastudio Abityoga in Berlin/ Moabit.
Anmeldung über mich. Mit Kirsten Hanser

Bald gibt es Interviews und ein Seminarangebot im Themenbereich:
Astrologie und Trauma, Kirsten Hanser/ Andre Jacomet

Interview bei Siebenstern Summit, Astrologie und Sternenweisheit, online.

Die neuen Termine für meine/ unsere Yoga/ Astrologie Retreats in 2024:

21.-26.5.24 Ulrike Riefenstahl und Kirsten Hanser
YOGA SONST NICHTS

28.5.-2.6.24 Planets on stage- erwecke die Götter in Dir, Dein volles Potenzial. Kirsten Hanser (Vincent Schulz)
Planeten als Persönlichkeitsanteile entdecken und integrieren
(Astrologie/ Yoga/ Kunst/ Naturerlebnisse/ Wanderungen/Musik)

24.9.-28.9.24 Nicole Dressen und Kirsten Hanser
Dreamteam reloaded- die perfekte Mischung aus Yin und Yang

1.-6.10.24 Planets on stage- erwecke die Götter in Dir, Dein volles Potenzial. Kirsten Hanser (Vincent Schulz)
Planeten als Persönlichkeitsanteile entdecken und integrieren
(Astrologie/ Yoga/ Kunst/ Naturerlebnisse/ Wanderungen/Musik)

Kosmosnews März 2024 – Unbekannte Teilchenbeschleuniger

Kosmosnews März 2024 – Unbekannte Teilchenbeschleuniger

Entsprechend meiner heutigen Interessen würde ich beim Physik und Chemie Unterricht inzwischen besser aufpassen, als zu jener Zeit, in der ich lediglich darauf hoffte, diese Fächer endlich loszuwerden.Sobald die Sprache auf Uranus kommt, sehe ich mich im Kittel der...

mehr lesen
Kosmosnews Februar 2024 – Puff the Magic Dragon

Kosmosnews Februar 2024 – Puff the Magic Dragon

Am 10. Februar beginnt das Drachenjahr, das chinesische Neujahr, angebunden an den Neumond im Zeichen Wassermann. Der Drache wird verehrt, denn er bedeutet, Kraft, Meisterschaft und Glück. Ich bin Drache, nicht nur im chinesischen Horoskop, sondern im Laufe meiner...

mehr lesen
Kosmosnews Januar 2024 – Let the Sunshine in

Kosmosnews Januar 2024 – Let the Sunshine in

Willkommen im Jahr 2024 Ich hoffe Ihr hattet einen schönen Übergang! Habt orakelt, geliebt und entspannt und Venus, Merkur und Mars haben Euch begeisternd begleitet. Oft höre ich: „Es kann ja nur besser werden, oder: Bin ich froh, dass das alte Jahr vorbei ist.“ Diese...

mehr lesen
Kosmosnews Dezember 2023 – Geschafft

Kosmosnews Dezember 2023 – Geschafft

Geschafft Wie würdest Du Dein Jahr in einem Wort beschreiben? Meines war unruhig, weil ich es auch oft bin. Es gibt viele Momente, in denen ich auch tiefen inneren Frieden empfinde. Dann breitet sich eine wunderschöne, kraftvolle Ruhe in mir aus. Dann bin ich im...

mehr lesen
Kosmosnews November 2023 – Wie tief geht’s bergab?

Kosmosnews November 2023 – Wie tief geht’s bergab?

Wie tief geht’s bergab? Der Abstieg in die Unterwelt, ausgedrückt durch ein Halloween Fest. ursprünglich auch „All Hallows Eve“ oder in anderen Kulturen „Samhain“ genannt, so beginnt der November. Die Phase der Totenfeste beginnt. Es ist Skorpion Zeit. Wenn wir in...

mehr lesen
Kosmosnews September 2023 – Restore and Renew

Kosmosnews September 2023 – Restore and Renew

Restore and Renew Ja – ich weiß, kaum einer mag Anglizismen, doch ich benutze Sie gerne. Zumindest in den Bereichen, die ohne Vorgabe sind, wie dieser Kosmosguide. „Wiederherstellen und erneuern“- dies können wir als kosmische Überschrift für den September nehmen....

mehr lesen
Kosmosnews August 2023 – Restore and Renew

Kosmosnews August 2023 – Restore and Renew

Restore and Renew Ja – ich weiß, kaum einer mag Anglizismen, doch ich benutze Sie gerne. Zumindest in den Bereichen, die ohne Vorgabe sind, wie dieser Kosmosguide. „Wiederherstellen und erneuern“- dies können wir als kosmische Überschrift für den September nehmen....

mehr lesen
Kosmosnews Juli 2023 – Freak out

Kosmosnews Juli 2023 – Freak out

Freak out Extravagant und leidenschaftlich startet der Juli mit der ersten Spannungslinie zwischen Venus und Uranus. Es ist der Sommer der Venus, stark steht sie im Zeichen Löwe. Es gibt wohl kaum eine Zeichenstellung, die mehr Glanz und Glamourfunkeln mit sich...

mehr lesen
Kosmosnews Juni 2023 – Into the Wild

Kosmosnews Juni 2023 – Into the Wild

Into the Wild Wenn ich an das Adjektiv „wild“ denke, also im Tierkreis eine Zugehörigkeit suche, dann inspiriert mich das Zeichen Löwe dazu. So kam es zu dem Titel. Ungezähmt und nicht domestiziert, so zeigen sich manche Konstellationen des Junis. Bevor uns der...

mehr lesen
Kosmosnews Februar 2023 – Jede spinnt auf ihre Weise

Kosmosnews Februar 2023 – Jede spinnt auf ihre Weise

Jede spinnt auf ihre Weise Das ursprüngliche Zitat zur Überschrift war von Ringelnatz: “Jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise“. Und es passt zum Beginn des neuen Monats. Mit einer großen Ladung Uranus Energie knallt uns der Februar vor die...

mehr lesen