Am 10. Februar beginnt das Drachenjahr, das chinesische Neujahr, angebunden an den Neumond im Zeichen Wassermann. Der Drache wird verehrt, denn er bedeutet, Kraft, Meisterschaft und Glück.

Ich bin Drache, nicht nur im chinesischen Horoskop, sondern im Laufe meiner verschiedenen Wohnsituationen auch für manche meiner MitbewohnerInnen. Als Freiheitsliebender Mensch wurde es mir oft zu eng und zu bedrängt, in Stadtwohnungen zu sein. Dennoch hat und hatte es nur sekundär mit dem Außen zutun. Denn heute weiß ich, dass unsere Nervensysteme miteinander kommunizieren, wir Frequenzkörper sind. Und uns gegenseitig beeinflussen, mit allem, was uns ausmacht, was wir denken und tun.

Das Nervensystem und das Zeichen Wassermann, plus Beziehungen und Verbindungen, unerwartete Veränderungen, Wandlungen, neue Zusammenschlüsse, oder abrupte Beendigungen. Diese Themen werden im Februar unsere Aufmerksamkeit und unsere Energie beanspruchen. Und ich freue mich sehr über eine neue Co-Kreation, einen neuen Zusammenschluss, mit Andre Jacomet, Somatic Experience Therapeut und Fieldsession Creator.

Am 9. Februar findet unser erstes KosmosField, unser erster gemeinsamer Neumondabend, via Zoom, statt. Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeiten findest Du hier: NEUMONDABENDE 2024

Bis zur Mitte des Monats begleitet uns noch die grundsolide Konstellation von Venus und Mars im Zeichen Steinbock. Mit dem Neumond am 9. Februar, beginnt ein neuer Zyklus. Doch in kurzer Folge treten Venus und Mars ins Zeichen Wassermann ein, und treffen dort auf Pluto.

Diese Mischung ist explosiv, weil sie Beziehungskonstellationen aufsprengt, die bisher in einem zu rigiden Korsett steckten. Außerdem sind Mars Pluto Kombinationen das Synonym für Eskalationen der Macht und des Durchsetzung Überzeugungswahns, den wir täglich in den Nachrichten verfolgen können. Allerdings beinhaltet die Wassermann Energie auch immer das Tool des Unbekannten, der plötzlichen Wendungen. Und somit auch der Magie des Neubeginns.

Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf den Februar und probiere mich in neuen Themen aus. Außerdem versuche ich mir möglichst viel Freiraum zu schaffen und mich vor allen Festlegungen, die unangenehmen Druck auf mich ausüben, fernzuhalten. Weil ich mich von all diesem Forcieren und „unbedingt machen müssen“ mehr und mehr abgestoßen fühle. Ich liebe es begeistert zu sein, doch das fühlt sich anders an, Begeisterung fühlt sich im Körper gut und richtig an, nicht bedrängt und unter Druck.

Sonne und Merkur wandern im letzten Drittel des Monats ins Zeichen Fische, eine seelisch nährendere Zeit beginnt. Während Venus und Mars im Zeichen Wassermann, nach ausgiebiger Läuterung, durch eine Konjunktion einen neuen Beziehungszyklus beginnen.

Gemeinsam frei sein“, könnte die Idee davon sein. Ich lasse mich überraschen und gebe dazu vorerst keine Prognose mehr ab.

Einen aufregenden und wandelnden beherzten Februar wünsche ich Euch.
Eure Kirsten

Um immer auf dem Laufenden zu sein, folge mir auf Instagram oder Facebook, oder abonniere diesen Newsletter auf meiner Website.

 

Meine Yoga Retreats:

Yoga und Astrologie

Yoga und Astrologie

Datum: 01.10.-06.10.2024

Ort: Insel Karpathos
Preis: 600€

In Zeiten des Wandels ist unsere Balance gefragt – unsere Erde und unser Körper bestehen aus den gleichen Elementen. Durch die Verbindung von Yoga und Astrologie entdecken wir unsere Ressourcen und unsere Persönlichkeitsanteile.

Mehr erfahren